Reise- und Bewirtungskosten / doppelte Haushaltsführung

Informationen:

Seminarnummer:
2021140
Referent(en):
Adrian Iwan
Ort/Anschrift:
ONLINE Seminar,
Kategorien:
Seminare
Termine:
30.06.2021 09:00 Uhr – 16:00 Uhr
Seminartermin:
Seminartermine exportieren (.ics)
Preis (Verbands-Mitglied):
273,70 € inkl. USt.
Preis (Nicht-Mitglieder):
392,70 € inkl. USt.

Beschreibung

  • Reisekosten nach dem neuen BMF-Schreiben vom 25.11.2020
    • Wann liegt eine Auswärtstätigkeit vor?
    • Wann darf ich Reisekosten steuerfrei erstatten oder als Werbungskosten geltend machen?
    • Begriff „Erste Tätigkeitsstätte“
    • Reisekostenbegriff und Reisekostenarten
    • Höhe der Reisekostenarten
    • Fahrtkosten zur ersten Tätigkeitsstätte und bei Auswärtstätigkeiten
    • Pauschalen für Verpflegungsmehraufwendungen
    • Übernachtungskosten und Begrenzungen der Übernachtungskosten
    • Übernachtungspauschalen bei Übernachtungen in einem Kfz
    • Reisenebenkosten
    • Anforderungen an die Reisekostenbelege inkl. elektronische Belege i.V.m. GoBD
    • Zeitpunkt der Reisekostenabrechnung
    • Bescheinigungspflichten im Lohnkonto und in der elektronischen Lohnsteuerbescheinigung
    • Vorsteuerabzug und Anforderungen an eine Rechnung
    • Kleinbetragsrechnung bis 250 Euro
    • Fahrausweise
  • Bewirtungskosten
    • Begriff „Mahlzeit“ auf einer Auswärtstätigkeit
    • Arbeitgeberveranlasste Mahlzeiten
    • Bewirtung von Arbeitnehmern: Kürzung der Verpflegungspauschalen und Lohnsteuerpauschalierung
    • Behandlung von zur Verfügung gestellten Snacks oder Imbiss während einer auswärtigen Tätigkeit
    • Behandlung von zur Verfügung gestellten Mahlzeiten im Flugzeug, im Zug oder auf einem Schiff
    • Aufzeichnungspflichten in einer Lohnsteuerbescheinigung
    • Neue Sachbezugswerte 2021
    • Geschäftlich veranlasste Bewirtungskosten
    • Begrenzung des Betriebsausgabenabzugs auf 70%
    • Nachweis der Bewirtungskosten
    • Vorsteuerabzug aus Bewirtungskosten

  • Doppelte Haushaltsführung nach dem neuen BMF-Schreiben vom 25.11.2020
    • Neuer Begriff „doppelte Haushaltsführung“
    • Höhe der notwendigen Mehraufwendungen i.R. einer doppelten Haushaltsführung
    • Bescheinigungspflichten im Lohnkonto und in der elektronischen Lohnsteuerbescheinigung

Die Inhalte des Seminars werden tagesaktuell angepasst.

zurück zur Übersicht »